Aufgabenbereiche eines Wirtschaftsprüfers: Prüfung und Beratung

Aufgabenbereiche des Wirtschaftsprüfers: Jahresabschlussprüfung und Wirtschaftlichkeitsprüfung

 

Der Beruf Wirtschaftsprüfer verfügt über einen vielfältigen Aufgabenbereich. 
Dabei ist die Prüfung der Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens
nur ein Bestandteil eines umfangreichen Tätigkeitsfelds.
Im Vordergrund steht dabei die Prüftätigkeit. So ist jedes
Unternehmen ab
einer gewissen Größenordnung oder aufgrund
selbst auferlegter Regularien
verpflichtet, einen Jahresabschluss
und gegebenenfalls einen zusätzlichen Lagebericht zu verfassen.
Dieser muss laut Gesetz von einem Wirtschaftsprüfer begutachtet
werden. In einem Jahresabschluss enthalten sind üblicherweise:

 

·       Informationen zur wirtschaftlichen Lage des Unternehmens

·       Bilanz

·       Gewinn- und Verlustrechnung

 

Da viele weitere Institutionen von der Richtigkeit der dargelegten Zahlen abhängig sind, müssen diese von einem Wirtschaftsprüfer kontrolliert werden.

 

Wirtschaftsprüfer arbeiten auch bei der Gründung und Umwandlung eines Unternehmens mit

 

Neben der Prüfung des Jahresabschlusses fallen einem Wirtschaftsprüfer viele weitere Aufgaben zu. So können diese bei der Gründung oder Umwandlung eines Unternehmens die Finanzierung und damit die Wirtschaftlichkeit dieses prüfen. Auch öffentliche Zuschüsse oder Investitionsvorhaben werden von Wirtschaftsprüfern begutachtet. Weiterhin übernehmen diese die Prüfung von Geschäftsführungen und deren wirtschaftlichen Verhältnissen. Dabei können diese entweder vom Gesetz vorgeschrieben oder einem Unternehmen in Auftrag gegeben werden.

 

Wirtschaftsprüfer beraten zu betriebswirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Fragen

 

Die Beratertätigkeit nimmt einen großen Teil des Aufgabenbereichs des Wirtschaftsprüfers ein. Dieser berät Unternehmen zu betriebswirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Fragen, zum Beispiel bei der Unternehmensgründung oder –Umwandlung. Auch beraten diese bei Investitionsvorhaben und unterstützen bei der Gestaltung von Verträgen. Ebenso helfen Wirtschaftsprüfer bei der Finanzierungs- und Vermögensberatung sowie bei Fragen zum Versicherungsschutz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0